^
Navigation öffnen

Herbstfest im DiakonieLädchen kids

Ein Traum von rosafarbener Pferdekutsche für ein kleines Mädchen

Seit vier Jahren gibt es das DiakonieLädchen kids und zum 4. Mal wird hier das Herbstfest gefeiert, hier mit den Gästen (v. li.): Gunnar Eicke, Stephanie Harms, Bürgermeisterin der Stadt Ronnenberg, Ratsfrau Marion Menzel, Sandra Heuer, Diakonie Ronnenberg, Ratsherr Uwe Buntrock und Viktor Engelbrecht, Inhaber von Edeka Engelbrecht.
Seit vier Jahren gibt es das DiakonieLädchen kids und zum 4. Mal wird hier das Herbstfest gefeiert, hier mit den Gästen (v. li.): Gunnar Eicke, Stephanie Harms, Bürgermeisterin der Stadt Ronnenberg, Ratsfrau Marion Menzel, Sandra Heuer, Diakonie Ronnenberg, Ratsherr Uwe Buntrock und Viktor Engelbrecht, Inhaber von Edeka Engelbrecht.
Ein Traum von rosafarbener Pferdekutsche für ein kleines Mädchen
Ein Traum von rosafarbener Pferdekutsche für ein kleines Mädchen

Ronnenberg. Im Rahmen der Woche der Diakonie 2017 hat das DiakonieLädchen kids am gestrigen Donnerstag, 7. September, sein Herbstfest gefeiert. Insgesamt 100 Lose sind in den vergangenen vier Wochen dafür verkauft worden. Nach nur 30 Minuten fanden auch die drei Hauptgewinne ihre Besitzer.

Jedes Los ist ein Gewinn bei uns“, betonte Sandra Heuer, Koordinatorin des DiakonieLädchen kids in Empelde. Bücher, Stifte, Spielsachen - für jeden war etwas Passendes dabei. Perfekt abgestimmt schienen auch die Hauptgewinne: ein Traum von rosafarbener Pferdekutsche für ein kleines Mädchen, drei Pizza-Gutscheine, gespendet vom Sport- und Freizeitcentrum Empelde, für ein Kind, dessen Lieblingsgericht Pizza ist und ein Hannover 96 Trikot Set für eine sportliche Frau mit 11jährigem Enkelsohn, der Fußball spielt. Getränke, Süßigkeiten und Kuchen für die Feier hatte erstmals die benachbarte Edekafiliale Engelbrecht zur Verfügung gestellt.

 

Seit vier Jahren gibt es das DiakonieLädchen kids und inzwischen zählen rund 4.800 Personen zu seinen Kunden. Immer dienstags, mittwochs und am Donnerstag können hier Eltern und Kinder unter gespendeten Artikeln wählen, was gebraucht wird oder einfach nur gefällt. Einkaufen kann hier jeder und das zu überaus moderaten Preisen: Schuhe für drei Euro, Hose und Kleid für nur zwei Euro, Mütze, Schal und Bücher gibt es für einen Euro. Darüber hinaus bietet der Laden Raum für Gespräche und Projekte. Nicht wenige Kundinnen und Kunden kommen regelmäßig und es sei nur zu einem Plausch. Manche haben aber auch Sorgen und im Gespräch kann sich zeigen, ob ein weiterführendes Beratungsgespräch Sinn macht.

Nähere Informationen zum DiakonieLädchen kids gibt es bei Sandra Heuer unter 0511/435149.

 

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code