Diakonieverband Hannover-Land, Diakonisches Werk
A A A

Selbsthilfegruppen in der Region Hannover

Fachstelle für Sucht & Suchtprävention

In der Region Hannover gibt es unterschiedliche Selbsthilfegruppen. Die einzelnen Gruppen treffen sich in der Regel 1-2 mal wöchentlich. Teilnehmer sind Betroffene und Angehörige. Sie erfahren in der Gemeinschaft, dass viele Teilnehmer ähnliche Probleme haben.

Sie sind also nicht allein!


Gemeinsam wird versucht, persönliche Probleme zu lösen bzw. gelernt, mit diesen besser/anders umgehen zu können. Sie können in einer Gruppe stabile Beziehungen aufbauen, die es Ihnen erleichtern, auch ohne Suchtmittel ein sinnvolles und zufriedenes Leben zu führen. Hilfe ist möglich! - Die große Zahl von zum Teil schon seit vielen Jahren abstinent lebenden Suchtkranken können Ihnen dabei ein positives  Beispiel geben.

Neben den regelmäßig stattfindenden Gruppenabenden bieten viele Gruppen neue Freizeitaktivitäten ohne Alkohol an. Dadurch können neue Bekanntschaften und Freundschaften entstehen.   Diese Bindungen sind förderlich  und  unterstützen den abhängigen Menschen dabei  eine langfristige gesicherte Stabilität zu entwiceln. Jeder, der Hilfe sucht, wird angenommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Anwesenden verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

Kontakt

Fachstelle für Sucht und Suchtprävention
Leiterin: Beatrix Friedrich-Werner
Schillerslager Straße 9
31303 Burgdorf
Telefon: 05136 - 89 73 30
E-Mail: suchtberatung.burgdorf@evlka.de

Impressum

Träger

Diakonieverband Hannover-Land

Geschäftsführer: Jörg Engmann
Diakoniepastor: Harald Gehrke
Am Kirchhofe 4B
30952 Ronnenberg
Telefon: 05108 - 5195 42
diakonieverband.hannover-land@evlka.de
zur Homepage des
Diakonieverbandes Hannover-Land

 

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code