^
Navigation öffnen

"Nadel und Fragen" startet in Empelde

Sandra Heuer, Anke Struck und Petra Staade (von links) freuen sich auf den Start von "Nadel und Fragen".
Sandra Heuer, Anke Struck und Petra Staade (von links) freuen sich auf den Start von "Nadel und Fragen".

Ein neues Projekt der Jugendwerkstatt "Roter Faden" in Empelde startet ab sofort in den Räumen des Diakonielädchens Kids in der Ronnenberger Straße 22 in Empelde. In den Werkstatträumen stehen nun an jedem Donnerstag von 13.30 bis 15.30 Uhr sieben Nähmaschinen zur Verfügung, die kostenfrei genutzt werden können. Interessierte können dort selbst ihre Nähprojekte umsetzen, Reparaturen an Kleidungsstücken vornehmen oder sich Ideen holen. Denn das Projekt "Nadel und Fragen" der Jugendwerkstatt wird begleitet von Anke Struck, der neuen Fachanleiterin im Werkstattbereich. Die Barsinghäuserin ist unter anderem bekannt als Leiterin von Kursen im Patchwork oder als Ausstellerin auf Kunsthandwerkermärkten. In der Jugendwerkstatt hat sie eine halbe Stelle. Das Team des "Roten Fadens" freut sich über die Nähmaschinenspende von Labora, der Jugendwerkstatt aus Barsinghausen. Außerdem wird "Nadel und Fragen" aus Projektgeldern des Fonds Miteinander-Gemeinsam für Integration der Region Hannover und dem Diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen (DWiN) gefördert. "Hier haben Frauen und auch Männer eine Möglichkeit, sich selbst oder für die Familie etwas zu nähen. Und es kann auch einfach mal das Gespräch gesucht werden. Deshalb heißen wir auch 'Nadel und Fragen'", erklärte Sandra Heuer, die Leiterin der Jugendwerkstatt. Durch die verlässliche Projektleitung werde beim Nähen auch das Kennenlernen gefördert und die Möglichkeit geschaffen, auch über individuelle Notlagen oder Probleme zu sprechen.

 

Wer die Nähwerkstatt besuchen will, kann auf vorhandene Stoffe und Materialien zurückgreifen, aber auch eigene Stoffe mitbringen. Das Projekt verfügt über Stoffspenden. "Wir sind dankbar über weitere Stoffspenden, auch von Nähmaterial oder Knöpfen. Wer etwas spenden möchte, kann dies direkt im Diakonielädchen kids abgeben", sagte Sozialarbeiterin Petra Staade. Auch ehrenamtliche Unterstützung in der Nähwerkstatt ist willkommen. Das Diakonielädchen kids ist dienstags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags außerdem von 13.30 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es im "Roten Faden" unter Telefon 0511 435149.

Kontakt

Diakonieverband Hannover-Land, Diakonisches Werk
Am Kirchhofe 4B · 30952 Ronnenberg
Telefon: 05109 - 519542, Telefax: 05109 - 519579
E-Mail: diakonieverband.hannover-land@evlka.de

Letzte Aktualisierung: 11.4.2017

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code