^
Navigation öffnen

Reine Frauensache

Burgdorf. Mit Schwangerenberaterin Gunda Obst startet der Fachbereich Migration am Montag, dem 04. Oktober 2021 eine Gesprächsrunde für Frauen und dies in Kooperation mit der Stadt Burgdorf.An der Flüchtlingsunterkunft „Vor dem Celler Tor 51“ wird das Thema Frau sein, der weibliche Körper, Sexualität, Geburt und Verhütung thematisiert. Die individuelle Lebenssituation der Frauen wird ebenso in den Blick genommen. Impulse der teilnehmenden Frauen werden von der erfahrenen Fachkraft aufgenommen und eventuell in Einzelgesprächen aufgearbeitet.  Die Gespräche finden in einem sehr vertrauensvollen Rahmen statt. „Wir wissen, dass es schwer sein kann, Frauen mit internationalem Hintergrund zu finden, die sich dazu bewegen lassen, über die Themen zu sprechen. Es geht uns vor allem um Aufklärung, denn u. a. bei dem Begriff „psychische Gesundheit“ denken die meisten eben nicht an Gesundheit, sondern an Krankheit. Und psychische Krankheit ist gleichbedeutend mit verrückt sein“, erklärt Imke Fronia, Bereichsleitung des Migrationsfachdienstes im Diakonieverband Hannover-Land. „Aufklärung auch über gesundheitliche Themen kann erfolgen, im Vordergrund steht aber „von Frau zu Frau“, sich mit Spaß und Gelassenheit den Themen anzunähern“. Frau Obst freut sich auf die Frauen und hofft, dass die Frauen sich zum Sprechen motivieren lassen. Mit Ich-Botschaften und persönlichen positiven Erfahrungen werden die Frauen von Frau Obst ermutigt, sich einzubringen.

Die Anmeldungen nimmt die Stadt Burgdorf über Izabella Depta über Telefon 0171 9274724 entgegen.

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code