^
Navigation öffnen
10 jähriges Bestehen des DiakonieLädchens
10 jähriges Bestehen des DiakonieLädchens

DiakonieLädchen feiert 10-jähriges Bestehen

Projekt mausert sich zum Erfolg

Ronnenberg/Empelde. Mit einem Fest für alle Generationen hat das DiakonieLädchen in Empelde das 10-jährige Bestehen gefeiert. Längst hat sich die Kooperation von evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, dem Ortsverband der Johanniter und dem Roten Faden und der Kirchenkreissozialarbeit im Diakonieverband Hannover-Land zu einem festen Bestandteil im Ort gemausert. Andrea Schink, die als Kirchenkreissozialarbeiterin die Idee zum Projekt hatte, nutzte die Feier, um allen Beteiligten zu danken, den Kundinnen und Kunden im Lädchen, den Sachspendenden, aber vor allem den Ehrenamtlichen, die zusammen mit Teilnehmerinnen der benachbarten  Jugendwerkstatt das DiakonieLädchen mehrmals in der Woche öffnen und auch Waren in Ronnenberg sortieren und annehmen. In zehn Jahren konnten über 13500 Euro an Überschüssen an 14 Gruppen und Organisationen vor Ort weitergegeben werden. „Ohne sie wäre es nicht möglich, den Laden aufrechtzuerhalten", dankte der stellvertretende Bürgermeister Hans-Heinrich Hüper den Ehrenamtlichen. In einer funktionierenden Solidargemeinschaft wäre es wichtig, dass diejenigen Hilfe bekommen, die diese Hilfe benötigten, sagte er. Superintendentin Antje Marklein wendete sich in ihrem Grußwort ebenfalls an das 19-köpfige ehrenamtliche Team. „Sie spenden unermüdlich Zeit und beschenken andere Menschen damit. Sie helfen und hören zu, teilen Freude, aber auch belastende Erfahrungen", betonte sie und verteilte Rosen an die Ehrenamtlichen.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums gab es neben den Preisen aus einer Verlosung mit Waren des DiakonieLädchens auch drei Genussgutscheine zu gewinnen. Jörg Engmann, der Geschäftsführer des Diakonieverbandes Hannover-Land, zog die drei Gewinnerinnen und Gewinner. Und dankte der Kirchenkreissozialarbeiterin Andrea Schink für die Projektidee, die sie seit zehn Jahren unermüdlich begleitet.

Text und Foto: Sabine Freitag

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code