^
Navigation öffnen
Andrea Schink mit Diakon Dirk Kroll
Kirchenkreissozialarbeiterin Andrea Schink mit Diakon Dirk Kroll von der Kath. Pfarrgemeinde St. Maximilian Kolbe

„Zum Wegwerfen viel zu schade"

Gebrauchtes aus dem Haushalt seit 9 Jahren im DiakonieLädchen erhältlich

Im Empelder DiakonieLädchen werden seit 9 Jahren gebrauchte Haushaltsgegenstände angeboten. Zur Geburtstagsfeier am Donnerstag, 07.09., in und vor dem Laden sind zahlreiche Gäste gekommen. Mit dabei waren Kunden, die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, Passanten und Vertreter der Kooperationspartner des DiakonieLädchens.

Bei Kaffee und Kuchen kamen die Besucher ins Gespräch und stöberten im Laden. Außerdem waren vor und während der Veranstaltung Lose verkauft worden. Diakon Dirk Kroll von der katholischen Pfarrgemeinde St. Maximilian Kolbe nahm die Ziehung der Gewinnnummern vor. „Nieten gibt es heute nicht", betonte Kroll. Alle Teilnehmer konnten sich ihre Gewinne aus dem Sortiment des Lädchens abholen. Darunter befanden sich einige hochwertige Markenwaren.

Das DiakonieLädchen ist über die Jahre eine feste Adresse für nachhaltige Nutzung geworden. „Vieles, was wir gespendet bekommen, wäre viel zu schade, um es wegzuwerfen", sagt Kirchenkreissozialarbeiterin Andrea Schink, die den Ladenbetrieb koordiniert. Das sehen auch die zahlreichen Kunden so, die teilweise regelmäßig die Möglichkeit nutzen, um sehr preisgünstig Haushaltsgegenstände zu erwerben. Eine Börse für AHA-Restmüllsäcke ergänzt derzeit das Angebot. Überzählige Säcke können während der Öffnungszeiten im DiakonieLädchen oder im Ronnenberger Lager abgegeben werden. Eine Rolle mit 20-Liter-Säcken wird für mindestens 15 Euro an Haushalte weitergegeben, die noch Müllsäcke benötigen.

Alle Überschüsse aus dem Ladenbetrieb fließen anderen sozialen Zwecken in der Stadt Ronnenberg zu. Kooperationspartner des DiakonieLädchens sind der Diakonieverband Hannover-Land, die katholische Pfarrgemeinde St. Maximilian Kolbe, die evangelisch-lutherische Michaelisgemeinde und die Johanniter Unfallhilfe aus Ronnenberg. Zurzeit werden weitere Ehrenamtliche für die Ladendienste am Samstag von 10:00 bis 13:00 Uhr gesucht. Interessierte wenden sich bitte an Kirchenkreissozialarbeiterin Andrea Schink unter der Telefonnummer 05109 519543.

 

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code