^
Navigation öffnen
Fachstelle Sucht gibt Handlungsorientierung
Unterstützung von Experten: Die Fachstelle Sucht informiert DRK-Rettungsdienstmitarbeitende.

Rettungsdienstmitarbeiter zu Besuch in der Fachstelle Sucht

Wie gehe ich mit betroffenen Kollegen um

Rettungsdienstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuz Hannover haben im Rahmen eines Lehrgangs zum „Teamleiter Kollegialer Ansprechpartner“ im Rettungsdienst die Fachstelle Sucht  Burgdorf, Laatzen, Springe am Standort Laatzen besucht. Dort hatten sie unter anderem Gelegenheit, sich über das Beratungs- und Behandlungsangebot der Einrichtung des Diakonieverbandes zu informieren.                                          

Ein besonderer Schwerpunkt des Interesses, der auch in der Ausbildung einen wichtigen Anteil hat, lag in der Erarbeitung einer Handlungsorientierung im Umgang mit Suchtmittelmissbrauch am Arbeitsplatz und dem Umgang mit betroffenen Kollegen bzw. Kolleginnen. Es entstand ein reger Fachaustausch über Verhaltensmechanismen, eigene Möglichkeiten und Grenzen, sich mit dem Thema Abhängigkeit auseinander zu setzen und sich gegenüber betroffenen Kollegen einerseits als fachkompetenter aber auch als sensibler Gesprächspartner zu zeigen und Unterstützung zu geben.

 

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code