^
Navigation öffnen

Prävention

Im Projekt „Schuldenprävention für junge Menschen“ geht es darum Verschuldung vorzubeugen und Überschuldung rechtzeitig zu verhindern. Die Zahl der überschuldeten Privathaushalte ist in den letzten Jahren drastisch angestiegen. Von dieser Entwicklung sind zunehmend auch junge Menschen betroffen. Die Ursachen dafür sind vielfältig: Neben unvorhersehbaren kritischen Lebensereignissen sind u.a. mangelnde finanzielle Bildung oder unwirtschaftliche Haushaltsführung Gründe, die ein Abrutschen in die finanzielle Krise verursachen können .Wir begegnen dieser Entwicklung aktiv und möchten in diesem Projekt mit jungen Menschen ins Gespräch kommen und sie dabei unterstützen, einen eigenverantwortlichen und reflektierten Umgang mit Finanzdienstleistungen zu entwickeln.

Unser Angebot:

  • Die Schuldenprävention richtet sich an alle junge Menschen unter 25 Jahre.
  • Wir kommen zu Ihnen in die Schule oder Einrichtung.
  • Unser Angebot steht allen interessierten Einrichtungen in den Kirchenkreisen Burgdorf, Burgwedel-Langenhagen, Laatzen-Springe, Neustadt-Wunstorf und Ronnenberg offen.

Rahmenbedingungen

Eine zweckmäßige Veranstaltung benötigt einen Zeitrahmen von mindestens 90 Minuten (zwei Schulstunden). Für die Refinanzierung dieses Angebotes berechnen in der Regel eine Kostenpauschale von 15,00 € je Stunde und eine Kilometerpauschale ab/bis Ronnenberg in Höhe von 30 Cent/Kilometer.

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code