^
Navigation öffnen

Umsonstladen für Babyerstausstattung

Kostenlose Hilfe für bedürftige junge Familien und Schwangere

Umsonstladen
Umsonstladen für Babyerstausstattung

Der Umsonstladen stellt schwangeren Frauen und Familien mit Neugeborenen, die in Not geraten sind, über wenig Einkommen verfügen oder SGB II-Leistungen eine kostenlose Babyerstausstattung aus Sachspenden zur Verfügung (solange genügend Spenden vorhanden sind). Das Angebot richtet sich an Familien aus Laatzen, Hemmingen, Pattensen und Springe.

Leitbild

Der Grundgedanke des Umsonstladens ist das christliche Prinzip, dass derjenige, der mehr hat als er braucht, es mit dem teilt, der wenig hat. Viele Familien mit kleinen Kindern haben noch Babysachen, die sie nicht mehr benötigen. Andere Familien mit Neugeborenen und Schwangere suchen genau diese Ausstattung und können sie sich nicht leisten. Kernziel des Umsonstladens ist es, diesen Menschen schnell, unbürokratisch und kostenlos eine Babyerstausstattung zur Verfügung zu stellen. Dadurch wirkt der Umsonstladen direkt vor Ort der Kinderarmut entgegen.

Das Angebot der Kleidung beginnt bei der kleinsten Größe für Neugeborene bis hin zur Größe 140. Daneben stellt der Umsonstladen auch Umstandsbekleidung, Spielzeug, Kinderbetten, Kinderwagen, Schnuller, Fläschchen und vieles mehr zur Verfügung.

Wenn genügend Spenden vorhanden sind, kann eine komplette Babyerstausstattung zusammengestellt werden. Sobald das Kind aus der mitgenommenen Kleidergröße entwachsen ist, soll diese spätestens beim vierten Besuch des Ladens zurückgebracht werden im Tausch gegen die Nächste. Der Laden kann einmal wöchentlich besucht werden.

In der gemütlichen Atmosphäre des Umsonstladens können Kontakte zu anderen Kund*innen, den Ehrenamtlichen und der Nachbarschaft geknüpft werden. Der Umsonstladen ist eine kommunikative Anlaufstelle mit engagierten Menschen, die den jungen Familien in ihren Lebenslagen und Notsituationen zuhören, ein Ort des Austausches und der Begegnung.

Neben der Babyerstausstattung bietet der Umsonstladen auch Informationen über weitergehende Hilfsangebote, Beratung und Kreativangebote an.

Besucherstatistik 2007 - 2019
Besucherstatistik 2007 - 2019

Unsere Angebote

  • Bereitstellung einer kostenlose Babyerstausstattung für hilfsbedürftige schwangere Frauen und Familien mit Neugeborenen

  • Entgegennahme von Sachspenden zu den Öffnungszeiten
    (Im Kirchenkreis Laatzen-Springe können in Ausnahmefällen auch Sachspenden abgeholt werden.)

  • Verschiedene Gruppenangebote für Mütter mit ihren Kleinkindern

  • Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit

Ihre Möglichkeiten uns zu unterstützen:

  • Bereichern Sie unser Team und schenken uns ein paar Stunden Ihrer Zeit als ehrenamtlich Mitarbeitende*r

  • Spenden Sie uns gut erhaltene Waren

  • Helfen Sie uns durch Geldspenden

  • Werden Sie Mitglied in unserem Förderkreis

 

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN in der Marktstraße 21:

Montag / Mittwoch / Donnerstag: 10 - 14 Uhr

Dienstag: 14 - 17 Uhr

#Koordinatorin
Madeline
Schlüter

Madeline Schlüter

Umsonstladen für Babyerstausstattung
Koordinatorin
Marktstraße 21
30880 Laatzen
Tel.: 05111645242
Mobiltelefon: 01786349100
E-Mail: madeline.schlueter@evlka.de

#
#Dipl. Sozialpädagogin
Monika
Brandt-Zwirner

Monika Brandt-Zwirner

Kirchenkreissozialarbeiterin
Dipl. Sozialpädagogin
Alte Rathausstraße 41
30880 Laatzen
Tel.: 0511-8744660
Fax: 0511-8744699
E-Mail: monika.brandt-zwirner@evlka.de

#

Projekte

FIT IM LEBEN - GEMEINSAM AUF NEUEN WEGEN

Das Projekt „Fit im Leben - gemeinsam auf neuen Wegen“ ist ein weiterer Baustein der familienunterstützenden Angebote des Umsonstladens für Babyerstausstattung.

Was ist eigentlich eine Klassenkonferenz? Warum sollte ich am Elternabend teilnehmen? Welche Dinge sind im Rahmen einer Klassenfahrt zu bedenken? - Eltern und Kinder, die gemeinsam in das erste Schuljahr starten und noch viele Fragen rund um den Schulalltag haben, erhalten Beratung und Unterstützung zu den Öffnungszeiten des Umsonstladens.

„Fit im Leben“ hilft außerdem bei der Antragstellung des Bildungs- und Teilhabepakets.

Des Weiteren erhalten die Familien Informationen zu gesunder Ernährung, dem Schulalltag, den Elternabenden und vielem mehr im Rahmen von Info-Nachmittagen und Workshops.

OFFENE KREATIVGRUPPE

Ein wöchentlich stattfindendes Angebot ist die offene Kreativgruppe. Hier treffen sich Eltern, Kinder und Interessierte jeden Mittwoch von 10-12 Uhr im Marktplatz 5, 30880 Laatzen. Es wird für den Schulalltag genäht, gebastelt und gestrickt; jede Idee wird aufgegriffen und ist willkommen (Turnbeutel-Nähen, Terminplaner-Basteln, …).

Bei Fragen zum eigenen Handarbeitsprojekt sind handarbeitskundige Helferinnen vor Ort.

Jede/r Interessierte ist willkommen, ohne Voranmeldung.

MAMA-CAFÉ

Einmal monatlich können sich schwangere Frauen und Mütter mit Babys und Kleinkindern zum Mama-Café treffen.

Es besteht die Möglichkeit zum Austausch, zum Spielen, Basteln, Kontakte knüpfen, Fragen stellen und zum Informationen erhalten. Dabei geht es um Themen wie dem Verlauf der Schwangerschaft, Grenzen setzen und Erziehung, weitergehende Hilfen und vielem mehr. Auch Spracherziehung, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Fragen zum SGB II-Bezug werden angesprochen. Im Gespräch können dann untereinander praktische Hilfen und Erfahrungen ausgetauscht und weitergegeben werden. Für spezielle Themen werden Fachreferenten eingeladen.

Während die Neugeborenen im Stubenwagen oder mitgebrachten Kinderwagen Platz zum Ausruhen finden, können sich die Älteren oder Geschwisterkinder in einer bunten Spielecke mit Kissen und Spielzeug vergnügen, oder beim Frühstück im Hochstuhl dabei sein. Es ist eine kuschelige Still- und Wickelecke vorhanden, damit auch eine „kleine Auszeit“ möglich ist.

Das Mama Café findet einmal monatlich im Zeitraum von 11-13:30 Uhr in den Räumlichkeiten des Umsonstladens für Babyerstausstattung in der Marktstr. 21 in Laatzen. Die Teilnahme ist kostenlos und alle sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0178 6349100 oder unter 0511 - 8744660 wird erbeten.

Förderkreis des Umsonstladens

Mit seinen verschiedenen Beratungs-, Informations- und Kreativangeboten hat der Umsonstladen das Ziel, die Teilhabe von Familien zu verbessern, Armut zu bekämpfen und Familien zu unterstützen.

Allein im Jahr 2018 gab es 1854 Kontakte im Umsonstladen! Da der Umsonstladen ein kostenloses Angebot für Schwangere und Familien mit ist, ist der Umsonstladen auf finanzielle Unterstützung und Spenden angewiesen. Nur durch Förderer kann der Umsonstladen eine Basis-Finanzierung erhalten, um auch in Zukunft weiter vor Ort helfen zu können - helfen Sie mit!

Kontakt und Infos erhalten Sie bei Madeline Schlüter, der Koordinatorin des Umsonstladens für Babyerstausstattung, unter der Telefonnummer 0178 - 6349100, per Mail über die Mailadresse madeline.schlueter@evlka.de, oder direkt vor Ort, Marktstr. 21, 30880 Laatzen, während der Öffnungszeiten.

Sachspenden wie Baby- und Kinderbetten, Schulranzen, Baby- und Kinderbekleidung bis Größe 140, Kinderwagen, Autositze, Wickelkommoden und vieles mehr sind ebenfalls willkommen.

SPENDEN

Spendenkonto bei der Evangelischen Bank:

IBAN: DE26 5206 0410 0000 0063 27

Verwendungszweck: 207107-SPE-482100

Förderkreis Umsonstladen für Babyerstausstattung

Flyer Umsonstladen mit Beitrittserklärung zum Förderkreis

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführung: Jörg Engmann / Sandra Heuer

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code