^
Navigation öffnen

Laatzen

Umsonstladen für Babyerstausstattung

Umsonstladen für Babyerstausstattung in Laatzen
Umsonstladen für Babyerstausstattung in Laatzen

Der Umsonstladen stellt schwangeren Frauen und Familien mit Neugeborenen, die in Not geraten sind, über wenig Einkommen verfügen, SGB II-Leistungen erhalten oder aus anderen Gründen, die Erstausstattung für das Kind nicht anschaffen können, eine Babyerstausstattung kostenlos zum Mitnehmen zur Verfügung (solange genügend Spenden vorhanden sind). Wenn die Ausstattung nicht mehr benötigt wird, sollte diese an den Laden zurückgegeben werden.

Der Grundgedanke des Projektes ist das christliche Prinzip, dass derjenige, der mehr hat als er braucht, es mit dem teilt, der weniger hat. Viele Familien mit kleinen Kindern haben noch Babysachen, die sie nicht mehr benötigen. Andere Familien mit Neugeborenen und schwangere Frauen wiederum suchen vielleicht genau diese Ausstattung und können sie sich nicht leisten.

Unsere Angebote:

  • Bereitstellung einer kostenlose Babyerstausstattung für bedürftige schwangere Frauen und Familien mit Neugeborenen
  • Entgegennahme von Sachspenden zu den Öffnungszeiten
    (Im Kirchenkreis Laatzen-Springe können in Ausnahmefällen auch Sachspenden agbgeholt werden.)
  • Verschiedene Gruppenangebote für Mütter mit ihren Kleinkindern
  • Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch und Donnerstag: 10:00 bis 14:00 Uhr

Dienstag: 14:00 bis 17:00 Uhr

 

Mehr als ein Laden

Wir wollen die Teilhabe für Familien verbessern. Durch ergänzende Angebote, in den verschiedenen Gruppen in Laatzen können Familien sich austauschen und erhalten Informationen, die Orientierung geben für das Leben in unserer Gesellschaft.

Gemeinsames Frühstück
Eine gemischte Gruppe von Müttern mit und ohne Migrationshintergrund trifft sich zweimal wöchentlich zum gemeinsamen Austausch und Frühstück. Die Mütter lernen verschiedene kulturelle Lebensweisen kennen und zu verstehen. Sie stützen sich gegenseitig durch informellen Austausch, überwinden gemeinsam Sprachbarrieren, ermutigen sich gegenseitig.

Mama-Café
Alle vierzehn Tage gibt es durch das Mama-Café ein Angebot für Schwangere und Mütter mit Neugeborenen, oder Kleinkindern. Auch hier wird gemeinsam gefrühstückt. Mütter werden in ihrem Familienalltag unterstützt, indem Gelegenheit zum Austausch und zur Information über Fragen der Erziehung, Ernährung, Partnerschaft und Familie gegeben wird. Die Kontakte zu anderen Müttern in einer ähnlichen Situation, der Austausch darüber, praktische Hilfen und Informationen stehen dabei im Vordergrund.

Die familienorientierten Angebote des Umsonstladens richten sich an Frauen und Familien, die vor oder nach der Geburt ihres Kindes Fragen zur neuen Lebenssituation haben, unter anderem:

  • zur neuen Situation in der Familie,
  • zu Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten
  • bei finanziellen Schwierigkeiten
  • Einstieg in das Erwerbsleben zu finden / in das Erwerbsleben zurück zu kehren

Zum Projekt gehören auch Unternehmungen und Freizeiten, bei denen unter anderem Sprachkenntnisse und kulturelle Inhalte vermittelt werden. Viele Familien haben hierfür keine finanziellen Möglichkeiten und freuen sich über diese wichtigen familiären Erfahrungen. Darüber hinaus beraten und vermitteln wir in das breite Netzwerk kommunaler und kirchlicher Angebote. Davon profitieren jährlich mehr als 1.000 Familien in der Region
Laatzen

Sabine
Laskowski

Sabine Laskowski

Umsonstladen für Babyerstausstattung
Marktstraße 21
30880 Laatzen
Deutschland
Tel.: 0511 - 1 64 52 42
Mobiltelefon: 0163-1480321
E-Mail: umsonstladen-laatzen@web.de

#

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code