^
Navigation öffnen
RE_StaRT 2
Jessica Kind (li.) und Alryn Zarske koordinieren RE_StaRT 2 im Diakonieverband

RE_StaRT2

Ein ambulantes Angebot für Menschen in sozialen Notlagen

RE_StaRT2 ist ein ambulantes Angebot für Menschen in sozialen Notlagen, aus denen sie alleine nicht mehr herauskommen. Mit dem Schwerpunkt in der Wohnungsnothilfe (bestehende Wohnungslosigkeit, drohende Wohnungslosigkeit) bieten wir eine kostenlose Beratung auf anonymer, niedrigschwelliger und freiwilliger Basis. Wir beraten über Angebote des bestehenden Hilfesystems und begleiten auch zu passgenauen Hilfestellen.

Dazu müssen Ratsuchende nicht erst zu uns ins Büro kommen. Wir vereinbaren einen oder mehrere Beratungstermine an einem gewünschten Ort und erstellen dort gemeinsam einen Fahrplan zur Bearbeitung der Notlage.

Das Angebot richtet sich an Klientinnen und Klienten, aber auch an klientennahe Auftraggeber (Vermietern, Jobcenter, Sozialämter, Frauenhäuser, Beratungsstellen, Krankenhäuser, etc.).

Zuständig ist RE_StaRT2 für das gesamte Umland der Region Hannover, wobei es eine Gebietsaufteilung mit unserem Trägerpartner Werkheim e.V. gibt.

 

RE_StaRT2 Team Süd-West (Neustadt, Wunstorf, Seelze, Barsinghausen, Gehrden, Springe, Pattensen, Laatzen):

 

RE_StaRT2 Team Nord-Ost (Wedemark, Langenhagen, Isernhagen, Burgwedel, Burgdorf, Lehrte, Sehnde, Uetze):

Wir beraten und begleiten bei drohender oder bestehender Wohnungslosigkeiten individuellen Ursprungs:

  • prekären Wohnverhältnissen
  • ungeklärter finanzieller Verhältnisse
  • Beendigung stationärer Maßnahmen
  • Gewalterfahrungen
  • Trennung
  • Arbeitslosigkeit
  • Krankheit/ Sucht
  • etc.

Unsere Beratung ist

  • kostenlos, freiwillig, niedrigschwellig, auf Wunsch absolut anonym

Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

  • als Klientin/ Klient
  • als Mitarbeiterin/ Mitarbeiter einer Einrichtung
  • telefonisch, per Mail oder in unserem Büro

Was wir wollen

  • Den Zugang zum bestehenden Hilfesystem erleichtern
  • Netzwerke zwischen bestehenden Hilfeangeboten stärken
  • Menschen frühzeitig erreichen (Prävention)

Wer sind wir

  • Diakonieverband Hannover-Land (Projektträger)
  • Werkheim e.V. (Projektträger)
  • Region Hannover (Antragsteller und Koordination)

Gefördert durch den Europäischen Hilfsfond für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP) und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

Logo der Region Hannover

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code