^
Navigation öffnen

Diakonieverband lädt zum Eröffnungsgottesdienst der Woche der Diakonie ein

Die Woche der Diakonie setzt das Thema des vergangenen Jahres „UNERHÖRT!“ fort. Es geht uns ums #zuhören und …dranbleiben an den drängenden sozialen Fragen.

UNERHÖRT! - Der Diakonieverband Hannover-Land wirbt damit gemeinsam mit der Diakonie Deutschland für eine solidarische und mitfühlende Gesellschaft. Was sonst nur leise gedacht wird, findet Gehör und wird gleichsam erhört. Die eigenen Erfahrungen werden hier lebendig.

#zuhören - Den erzählten Lebensgeschichten Raum geben. So entsteht eine Wertschätzung der gemachten Erfahrungen und ein neuer Blick auf Andere kann gewonnen werden, die oft ganz ähnliches erfahren haben.

…dranbleiben - Dranbleiben am Menschen, am Zuhören, aber auch an den Problemen. Dranbleiben an der Suche nach strukturellen Lösungsmöglichkeiten und am Versuch, diese Probleme grundsätzlich zu überwinden.

Das ist das Ziel vieler Angebote der Diakonie und der Kirchen.

Der Diakoniegottesdienst des Verbandes findet am 01. September um 10.15 Uhr in der Arche in Laatzen statt und nimmt die oben genannten Schlagworte auf.

Die Predigt hält der Vorstandsvorsitzende unseres Verbandes, Superintendent Brandes, der kurz danach in den Ruhestand verabschiedet wird. Auf die musikalische Gestaltung darf man gespannt sein: dafür wurde der Popkantor der Landeskirche, Til von Dombois, gewonnen.

Die vielen Veranstaltungen in unserem Kirchenkreis rund um die Woche der Diakonie sind ein beredtes Beispiel für die aktive Umsetzung sozialer Teilhabe vor Ort.

Mehr Informationen zu den Veranstaltungen im Rahmen der Woche der Diakonie erhalten Sie hier.

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code