^
Navigation öffnen
RE_StaRT 2
Jessica Kind (li.) und Alryn Zarske koordinieren RE_StaRT 2 im Diakonieverband

Diakonieverband übernimmt Teilträgerschaft von RE_StaRT 2

Neues Angebot für Menschen in sozialen Notlagen

Burgdorf. Das Projekt RE_StaRT hat als Ziel, Menschen in sozialen Notlagen in bestehende Hilfesysteme zu integrieren. Schwerpunkte sind hier eine bestehende Wohnungslosigkeit oder eine drohende Wohnungsnot, wobei das Ursachenspektrum sehr vielfältig und individuell sein kann. Betroffene sollen zu passgenauen Hilfestellen vermittelt und auch begleitet werden, damit sichergestellt ist, dass sie dort ankommen, wo sie ankommen möchten.

Zudem hat das Projekt als sekundäres Ziel den Bedarf an fehlenden Hilfestellen im Umland zu ermitteln und aufzudecken, sodass in der Zukunft auf Angebotslücken reagiert werden kann.

Seit 01.01.2019 gibt es das Projekt RE_StaRT 2 auch im Umland der Region Hannover. Das Angebot, welches von der Region Hannover 2015 initiiert wurde und aktuell koordiniert wird, besteht bisher primär für die Stadt Hannover. In der Kernstadt ist es nun zum 01.01.2019 vom Projektstatus in ein festes Angebot der Region übergegangen und wurde aufgrund der hohen Anfragenzahl aus dem Umland mit RE_StaRT 2 erweitert.

Für mehr Informationen, bitte gerne Kontakt aufnehmen:

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code