^
Navigation öffnen

Laatzen

Umsonstladen, Beratung und Familienbegleitung

Familie ist ein Abenteuer! Damit es gelingt, brauchen Eltern und ihre Kinder guten Proviant im Rucksack: Lebensmittel, Wohnung, Kleidung, Informationen, Räume zum Spielen und Räume für Ruhe, Austausch mit anderen Menschen und praktische Hilfe in Alltagsdingen.

Aber wo das Wohnumfeld anonymer wird, Sprachprobleme herrschen, Arbeitslosigkeit droht oder Elternteile mit der Verantwortung für ihre Kinder allein dastehen, ist der Rucksack oft nicht mehr gut genug gefüllt, um Schwierigkeiten zu meistern. Hier ist Unterstützung notwendig, um Durststrecken zu überwinden und die Ressourcen im Rucksack wieder aufzufüllen.

Mit kostenlosen familienunterstützenden Angeboten wird die Teilhabe für Familien in Laatzen verbessert. Beim gemeinsamen Frühstück oder Ausflügen haben beispielsweise Schwangeren und Mütter Gelegenheit zum Austausch und erhalten wichtige Informationen. Im Umsonstladen für Babyerstausstattung erfahren junge Familien mit wenig Geld durch die Hilfsbereitschaft vieler Spender Unterstützung, indem sie Strampler, Flaschen und vieles andere mitnehmen dürfen.

 

Aufeinander zugehen - miteinander lernen

Das Projekt ist unser Angebot für junge Familien mit Kindern bis zum Kindergartenalter in Laatzen. Wir bieten fachliche Begleitung mit individuellen Unterstützungsangeboten. Monatlich finden in der Immanuelgemeinde Laatzen bedarfsorientierte, möglichst praktische Fortbildungsangebote statt. Gemeinsam organisieren wir Ausflüge und genießen den offenen Austausch. Ehrenamtliche bieten im Projekt eine stundenweise Entlastung.  Weitere Informationen erhalten Sie bei unserer Koordinatorin Sandra Lehmann.

 

Neu: vielfältig krea(k)tiv

Im Rahmen der Beratungs-und Gruppenarbeit und den Kontakten im Umsonstladen für Babyerstausstattung hat sich gemeinsam mit den Müttern eine neue Projektidee entwickelt: vielfältig krea(k)tiv - Frauen verschiedener Generationen und mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen möchten kreativ  und aktiv sein. Sie wollen für sich selbst und Angehörige Bekleidung herstellen: gestrickt, genäht oder auch gehäkelt.

Auch Cremes und Seifen für den Eigenbedarf , sowie Schmuck, Kräutersalze und Geschenke sollen gemeinsam mit anderen Frauen kostengünstig erstellt werden. „Die finanzielle Einsparung, das Bewusstsein für das eigene handwerkliche Geschick und die Erfahrung der gegenseitigen Unterstützung und Anerkennung im Austausch mit anderen stehen im Mittelpunkt des Projektes“, erklärt Kirchenkreissozialarbeiterin Monika Brandt-Zwirner. Davon würden dann auch die Kinder profitieren. Gesucht werden Laatzener, die Lust haben, anderen das Nähen oder Stricken beizubringen?

 

Mama-Café Laatzen

Im Mama Café treffen sich Schwangere und Mütter mit ihren Kindern zum gemeinsamen Austausch. Das können Fragen sein zum Verlauf der Schwangerschaft und Geburt, das Stillen, die kindliche Entwicklung oder wie Kindern Grenzen vermittelt werden können. Jede Frage findet im Mama Café Gehör, für spezielle Themen werden gerne Referenten und Fachleute eingeladen. Im Gespräch können dann untereinander praktische Hilfen und Erfahrungen ausgetauscht und weitergegeben werden. Die Beratungsstelle des Diakonischen Werkes liegt direkt um die Ecke.

Je nach Jahreszeit und Tradition wird auch gerne zusammen gekocht, gebacken, gebastelt und gefeiert.

Damit sich Ihre Kinder wohlfühlen und altersentsprechend spielen können, ist der Gemeindesaal mit einer großen Spielecke ausgestattet. Hier findet man neben einer Kinderküche, zahlreichen Bausteinen und tollen Büchern noch eine ganze Menge mehr zum Spielen und ausprobieren. Das große rote Sofa lädt zum hopsen, klettern oder kuscheln ein, ganz so wie die Kindern es gerade brauchen. Während die größeren Kinder spielen, können die Neugeborenen im mitgebrachten Kinderwagen Platz zum Ausruhen finden oder auf dem Schoß von Mama dabei sein.

Das Mama Café trifft sich von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr im Gemeindesaal der Immanuel-Kirchengemeinde, Eichstr.28 in Alt-Laatzen.

Termine 2018:

15. Januar * 29. Januar * 12. Februar * 26. Februar * 12. März * 26. März * 9. April * 23. April * 7. Mai * 28. Mai * 11. Juni

Die Teilnahme ist kostenlos, alle sind herzlich willkommen und eingeladen.

Kontakt und Informationen:

#Dipl. Sozialpädagogin
Monika
Brandt-Zwirner

Monika Brandt-Zwirner

Kirchenkreissozialarbeiterin
Dipl. Sozialpädagogin
Alte Rathausstraße 41
30880 Laatzen
Tel.: 0511 - 87 44 66 0
Fax: 0511 - 87 44 699
E-Mail: monika.brandt-zwirner@evlka.de

#
#Koordinatorin
Sandra
Lehmann

Sandra Lehmann

Dipl. Sozialpädagogin
Koordinatorin
Alte Rathausstraße 41
30880 Laatzen
Tel.: 01523- 47 09 807
Fax: 0511 - 87 44 699
E-Mail: sandra.lehmann@evlka.de

Bemerkungen: Montag 9 - 12 Uhr

#

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführer: Jörg Engmann · Diakoniepastor: Harald Gerke

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code