^
Navigation öffnen

Stellenausschreibung

Für das Handlungsfeld RE_StaRT in den Kirchenkreisen Burgdorf und Burgwedel-Langenhagen / Region Hannover-Ost mit Dienstsitz in Burgwedel suchen wir ab dem 1.2.2021 oder später eine/n Sozialarbeiter*in/-pädagoge*in (B.A. oder Dipl.; m/w/d). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Besetzung ist sowohl als Vollzeitstelle als auch in Teilzeitstellen möglich.

RE_StaRT ist ein ambulantes und primär aufsuchendes Beratungsangebot in Anlehnung an §§ 67 SGB XII zur Vermittlung und Begleitung von Menschen in Wohnungsnotfällen. RE_StaRT ist in der gesamten Region Hannover tätig (21 Kommunen) und wird von mehreren Sektoren-Teams betreut. Neben der Beratungstätigkeit ist ein weiterer Handlungsschwerpunkt fehlende Angebote für Menschen in Wohnungsnotfällen zu eruieren und im engen Austausch mit Trägern, Kommunen und der Region Hannover Lösungen zu entwickeln.

Die Arbeit bei RE_StaRT beinhaltet u.a. folgende Aufgaben:

  • Lösungs- und sozialraumorientierte Beratung von Klient*innen
  • Aufsuchende Sozialberatung
  • Intensive Netzwerkarbeit und fortführender Netzwerkpflege
  • Stabilisierung von Klient*innen in Wohnungsnotfällen durch clearing-Gespräche
  • Begleitung und Vermittlung von Klient*innen in das (kommunale) Hilfesystem
  • Förderung struktureller und sozialpolitischer Veränderungen in den Kommunen für Klient*innen in Wohnungsnotsituationen
  • Gremienarbeit
  • Teilnahme an Supervision und regelmäßiger Teambesprechungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Allgemeine soziale Beratung
  • Administrative Tätigkeiten
  • Weitere Aufgaben

Wir bieten:

  • Eine sehr interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Eine unbefristete Teilzeitstelle entweder 50%, 19,5 Wochenstunden oder 100%, 39 Wochenstunden
  • Entgelt nach DienstVO i.V.m. TVöD SuE
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung bei der ZVK Detmold)
  • Strukturierte Fort- und Weiterbildung
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in Aufgaben und Netzwerke
  • Supervision
  • Im Rahmen der Arbeitstätigkeit werden Arbeitsmaterialen wie Diensthandy, Dienstlaptop gestellt, ggf. Dienstfahrzeug

Der Diakonieverband wünscht sich eine Persönlichkeit, die Freude hat

  • sich mit Herz und Kompetenz in die diakonische Arbeit einzubringen
  • an der Arbeit mit Klient*innen in Wohnungsnotsituationen
  • in der Balance von eigenverantwortlichem Handeln und Teamarbeit
  • strukturelle Veränderungen für Benachteiligte voranzutreiben
  • an Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • an einer aufsuchenden Tätigkeit im ländlichen Raum der Region Hannover

Dazu sollten Sie mitbringen:

  • Einen Abschluss der Sozialarbeit / Sozialpädagogik (Dipl. / B.A. / M.A)
  • Berufserfahrung
  • Kompetenzen in Themenbereichen des SGB II sowie SGB XII
  • Nachgewiesene Beratungskompetenz
  • Freude am stetigen Wechsel von mobiler und stationärer Beratungs- und Netzwerkarbeit
  • Bereitschaft zu kontinuierlicher Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein und Bereitschaft zur täglichen Auto-Mobilität

Die Tätigkeit als Sozialpädagoge*in im Bereich RE_StaRT ist mit einer besonderen Außenwirkung für die Kirche verbunden. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus.

Weitere Informationen erteilt und Ihre schriftliche Bewerbung nimmt bis zum 20. Januar 2021 entgegen:

Diakonieverband Hannover-Land

Geschäftsführer Jörg Engmann

Am Kirchhofe 4 B

30952 Ronnenberg

Tel.: 05109 - 5195 -42

www.dv-hl.de

 

 

 

 

Spendenkonto

Volksbank eG
IBAN: DE66 2519 3331 0400 0099 00
BIC: GENODEF1PAT
Weitere Spendenmöglichkeiten

Geschäftsführung: Jörg Engmann / Sandra Heuer

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code